Projekt Hausbau

Bemusterung - Tag 3

Am dritten und letzten Tag in Bayern stand die Elektroplanung an, also Steckdosen etc. Ein etwas dröges Thema, dem aber viel Sorgfalt gewidmet werden muss. Wer möchte schon im Neubau mit Verlängerungskabeln arbeiten…? :-)

Nach der mehrstündigen Planung „am Brett“ stand noch einmal eine abschließende Bestandsaufnahme an. Wir liefen durch die Ausstellungsfläche und verglichen die Positionen, die unser Bemusterer im Protokoll festgehalten hatte, nochmals mit der Realität. Fazit: „Hot bosst!“

Auch dieser Bemusterungstag verging wie im Flug, auf einmal war wieder 17 Uhr. Mit unserem Bemusterer vereinbarten wir, dass er uns das Protokoll per E-Mail zur Vorprüfung zuschicken sollte. Dies geschah prompt am heutigen Donnerstag. Jetzt haben wir genug Zeit, alles in Ruhe nochmals zu prüfen.

Wir fuhren mit einem sehr guten Gefühl aus Falkenberg - leider direkt ins Schneetreiben, was uns einen endlosen Heimweg von knapp 6 Stunden bescherte.